Teil 16: 10 Tipps für Kundengewinnung über Twitter

4.5
(134)
Social Media Marketing
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on pinterest

Das erfolgreiche Werben im Internet

Zunächst Grundlegendes aus der klassischen Werbung:

  • AIDA-Prinzip
    Im Mittelpunkt steht die Formel AIDA:
    A = Attention (Achtung, Aufmerksamkeit erreichen)
    I = Interest (Interesse hervorrufen)
    D = Desire (Wunsch, etwas haben zu wollen)
    A = Action (Konsumhandlung, Kaufvollzug)

Für die Produkt-Verkaufsseite bedeutet dies, dass der Sales Letter entsprechend dieser Formel in Bild, Grafik und Wort aufgebaut werden soll. Hierzu nachfolgend ein paar konkrete Tipps, die Sie beim Gestalten Ihres Sales Letter anwenden können:

Bereich A (Attention):
Erzeugen Sie Aufmerksamkeit durch textliche, grafische oder fotografische Elemente.


ANZEIGE: Wir suchen für unsere Kunden Partner für die Umsetzung dieser Technologie:

DSGVO: Ich bin damit einverstanden, dass meine oben eingegebenen Daten gespeichert werden, um mit mir in Kontakt zu treten.
Alle Informationen hier zu unserer Datenschutzerklärung.


  • Verwenden Sie Signalfarben wie rot, gelb, orange, etc..
  • Grundsätzlich verkaufen sich Produkte auf Seiten mit freundlicher und heller Grund-/Hintergrundfarbe besser als finstere Seiten. – Verwenden Sie Eye-Catcher (Blickfang). Ein Eye-Catcher kann ein Bild von einer leicht bekleideten Frau sein (Sex sells!), ein Auto mit Füßen oder ein Polizist in Unterhose.
    Als Eye-Catcher kann eine blinkende Grafik fungieren, eine Zahl (z.B. Verdienstangabe in €) oder Schlagworte.

Mein persönlicher Tipp: Kaufen Sie sich mal eine Woche lang die Zeitung mit den vier großen Buchstaben und schauen Sie sich die obere Hälfte der ersten Seite an. Dann wissen Sie wie das geht!!!
Erfinden Sie einen interessanten „Hingucker“. Denn die wichtigste
Funktion der Webseite ist es Aufmerksamkeit zu erzeugen, so dass der User auf Ihrer Seite bleibt und weiterliest. Wäre natürlich schon gut, wenn dieser Eye-Catcher zu Ihrem Verkaufsprodukt passt 😉

  • Gestalten / Beschreiben Sie den Titel und die Überschrift Ihres Produkts so         spannend und Aufsehen erregend wie es geht.
  • Grundsätzlich gilt es, im ersten Bereich der Website Übersichtlichkeit walten zu lassen. Nicht zu viel Text. Besser ein Bild und dazu Schlagwörter, die neugierig machen.

Bereich I (Interest):
Nachdem Ihre Website nun die Aufmerksamkeit der User hat, versuchen Sie die User an Ihre Website/Ihr Produkt zu binden.
Versuchen Sie das Interesse der Besucher zu gewinnen. Machen Sie die User neugierig auf etwas. Bauen Sie dazu einen Spannungsbogen auf, der sie interessiert weiterlesen lässt.

  • Arbeiten Sie mit Cliffhangern. Ein Cliffhanger bedeutet der offene Ausgang einer Geschichte, der eine Fortsetzung verspricht.
    Fernsehserien arbeiten beispielsweise mit Cliffhangern.
    Beispiel: Am Ende des Fernsehteils passiert etwas ganz Spannendes, doch bevor der Zuschauer den Ausgang der Situation vollständig erfassen
    kann, endet der Film plötzlich. Und dann heißt es oft „Fortsetzung folgt nach der Werbung“ oder so ähnlich.
    So schaffen es die Fernsehleute, dass Zuschauer nicht weg zappen und sich die Werbung ansehen. Und genau dieses Prinzip, können Sie textlich, grafisch oder bildlich auch anwenden, um den User an Ihre Website/an Ihr Produkt zu binden und ihn dafür zu interessieren. – Machen Sie die Website für den User interessant, indem Sie jeglichen möglichen Nutzen des Produkts einzeln herausstellen. Am besten Sie notieren sich alle Verkaufsargumente (per Brainstorming).
  • Binden Sie z.B. eine akustische Untermalung ein. Ermöglichen Sie dem User einen Knopf zu betätigen, bei dem z.B. die Stimme des
    Buchautors oder Ihre Stimme als Verkäufer zu hören ist
    (möglichst viele Sinne ansprechen).
  • Verwenden Sie Fotos um die Seite abwechslungsreich und nicht zu textlastig aussehen zu lassen. Denken Sie daran: Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Bilder können beispielsweise Emotionen intensiver auslösen als Text.
    Auch komplizierte Sachverhalte lassen sich durch Fotos leichter erklären. Zumindest weiß der Betrachter gleich um was es geht. Er muss nicht erst lesen um das Thema zu verstehen.
  • Bei aller Marktschreierei – bleiben Sie seriös und ehrlich!!!
  • Beschreiben Sie evtl. Ihre eigene Qualifikation zu diesem Thema
    (Glaubwürdigkeit)
  • Verweisen Sie ggf. auf Referenzen
  • Bieten Sie dem User Einblicke oder Proben (z.B. Leseprobe,Gratis download, etc.)

Bereich D (Desire):
Die Besucher sind nun auf Ihre Website bzw. Ihr Produkt aufmerksam geworden und sind auch am Weiterlesen interessiert. Sie haben es geschafft die Leser an die Seite zu binden. Nur das alleine macht Sie nun auch nicht glücklich. Sie möchten ja, dass sich Ihr Produkt verkauft. Dazu ist es nun wichtig, das Interesse so massiv zu verstärken, dass aus diesem zunächst harmlosen Interesse ein massiver Wunsch wird – nämlich der Wunsch nach dem Produkt! Hierfür müssen Sie härtere Geschütze auffahren.
Hierzu gehört es beispielsweise die Emotionen des Users regelrecht eskalieren zu lassen:

  • Berichten Sie von (eigenen) Erfolgstorys
  • Formulieren Sie Sehnsüchte, Wünsche, etc., die in Erfüllung gehen könnten, wenn das Produkt gekauft wird (nicht übertreiben und immer bei der Wahrheit bleiben!!! Ich kann es nicht oft genug wiederholen.
    Lügen werden i.d.R. Abgestraft)
  • Begeistern Sie sich selbst für das Produkt und verbreiten Sie Euphorie, in dem Sie z.B. vorteilhafte Perspektiven aufzeigen, die eintreten könnten, wenn das Produkt gekauft wird.
  • Lassen Sie Testimonials sprechen.
    Beispiel: Seit ich das Produkt xyz nutze, fühle ich mich so richtig gut.
    Und das Beste daran ist, das es fast nichts kostet. Tobi, 34 aus Hdorf“ Testimonials sind Personen die für etwas Werbung machen und die Vorzüge des Produkts beschreiben und vorführen.
  • Stellen Sie dar, wie schnell und bequem der User das Produkt erhalten kann. Beispiel: „Erhalten Sie die Software innerhalb weniger Sekunden auf Ihren PC“
  • Zeigen Sie auf, welche Unangenehmen Dinge möglicherweise für den User eintreten könnten, wenn man auf das Produkt verzichtet (Überzeichnetes Beispiel: „Seien Sie nicht länger der Dumme. Schlagen Sie zu und werden Sie endlich glücklich“, etc.

Bereich A (Action):
Tun Sie jetzt alles, was dazu führt, dass Ihr Produkt gekauft wird (Dass der User „zuschlägt“ bzw. zuschlagen kann).

  • Setzen Sie Ihr Produkt preislich herab z.B. Sonderangebot mit der
    Kennzeichnung einer früheren Preisangabe
  • Schreiben Sie immer € 9,99 statt € 10,00
  • Schreiben Sie den Preis immer als Letztes (am Ende)
  • Bringen Sie die Bezahlsysteme (Buttons) gut sichtbar an
    (evtl. mit Gebrauchsanweisung). Noch nicht jeder kennt den Umgang mit Online-Bezahldiensten.
  • Bieten Sie Garantien und Support an, sofern möglich
    (Service, Hotline, etc.)
  • Erzeugen Sie (Zeit-)Druck, indem Sie Ihr Angebot limitieren
    (Beispiel: „Das ebook ist nur noch kurze Zeit erhältlich“
  • Bieten Sie dem User einen Zusatznutzen wie z.B. ein zusätzliches, Themenrelevantes Gratis-Produkt, das der Käufer beim Kauf des Hauptartikels erhält.
  • Machen Sie dem User den Kauf so einfach und bequem wie möglich. Schreiben Sie z.B. „Hier downloaden“, „Hier kaufen“, etc.
    Zur Textgestaltung
  • Schreiben Sie nur kurze Sätze mit maximal acht Wörtern. Verzichten Sie auf Schachtelsätze mit zahlreichen Kommas.
  • Verzichten Sie bei Überschriften, Spiegelpunkten, etc. auf
    Zeichensetzung (Punkt, Komma, Doppelpunkt, etc.)
  • Bestimmen Sie das einzigartige Verkaufsmerkmal (USP = engl.
    Unique Selling Proposition) Ihres Produkts. Was hat es? Was kann es? Warum ist es etwas Besonders? Warum nutzt es dem Kunden? Was hat er davon? Finden Sie die Antworten und stellen Sie die wichtigste Antwort in das Zentrum Ihrer Werbeaussage (z.B. Bei der Titelgestaltung, Überschrift, etc.).
  • Schreiben Sie einen prägnanten, cleveren und griffigen
    Marketingtext. Bringen Sie die Sache auf den Punkt! Negativ-Beispiel:
    „Das ebook, dass allen hilft damit man schnell und unkompliziert viel Geld verdient“
    Positiv-Beispiel: „Geheimes Trick-ebook zur schnellen Geldvermehrung“ – Verzichten Sie auf die Verwendung von „Der, Die, Das, Ein, Eine, etc.“ (siehe auch obiges Titel-Beispiel)
  • Machen Sie mehrere Absätze bzw. Textblöcke in unterschiedlichen Größen oder auch Farbunterlegungen, Rahmen, etc., die durch verschieden große Überschriften gekennzeichnet werden. Lockern Sie somit den Gesamttext auf und gestalten Sie ihn abwechslungsreich.
    Schreiben Sie niemals zu lange/große Textblöcke.
  • Wählen Sie Überschriften und Subüberschriften (so wie in Zeitungen)
  • Verwenden Sie verschiedene Schriftgrößen und Farben bei
    Überschriften und Subüberschriften
  • Schaffen Sie auf Ihrer Website mehrere Themenblöcke / Menüpunkte, die optisch / grafisch fein säuberlich voneinander getrennt sind (FAQ,
    Testimonials, „Was Sie verpassen könnten“, Referenzen, etc.)
  • Schreiben Sie möglichst in einer bildlichen Sprache (z.B. mit Hilfe von bedeutungsvollen Metaphern)
  • Schreiben Sie lebendig und nicht im Beamtendeutsch!

Beginnen Sie jeden Themenblock individuell. Mal mit einer Frage.
Mal mit einer kühnen These. Mal mit einem Versprechen, etc.
Entfalten Sie Ihre Kreativität und unterhalten Sie den User beim Vermitteln Ihrer Verkaufsargumente mit abwechslungsreichen und frischen Überschriften und Textzeilen!
Zur Verwendung von Fotos:

  • Achten Sie darauf, dass die Fotos eine Funktion haben (z.B. Emotionen erzeugen, Eye-Catcher-Effekt). Integrieren Sie nicht irgendwelche Bilder auf die Website, nur, weil sie Ihnen gefallen. Denken Sie immer daran:
    „Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler“.
  • Achten Sie darauf, dass die Bilder in Form, Farbe und Größe zum Rest der Webseite passen.
  • Achten Sie bei der Verwendung von großen oder zahlreichen Bildern immer auf die Ladezeit der Website. Wählen Sie auch eine möglichst niedrige Auflösung.
  • Nehmen Sie nur professionelle Bilder!!! Bitte keine eigenen
    Urlaubsfotos oder ähnliches. Schauen Sie bei Bilder-/Fotoagenturen oder konsultieren Sie einen Web- und Grafikservice.
  • Sie könnten ein Bild von Ihrer Person einbauen. Das schafft Glaubwürdigkeit.Sonstiges zum Thema „Sales Letter“
    Mit den hier dargestellten Informationen zum Verfassen eines Sales Letter kann nicht viel schiefgehen. Schreiben Sie einfach mal drauf los und überprüfen Sie Ihren Sales Letter mit den oben genannten Tipps. Haken Sie ein Kriterium nach dem anderen ab.

Tipp: Lassen Sie den Text ruhig mal ein bis zwei Tage liegen und lassen Sie ihn von ein bis zwei Personen gegenlesen und beurteilen.

Please complete the required fields.
Critical content found? Please help us improve this portal:





How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 4.5 / 5. Vote count: 134

No votes so far! Be the first to rate this post.

As you found this post useful...

Follow us on social media!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

GDPR: I agree that my data entered above may be stored in order to get in contact with me.
Further Information here in our privacy policy.

DSGVO: Ich bin damit einverstanden, dass meine oben eingegebenen Daten gespeichert werden, um mit mir in Kontakt zu treten.
Alle Informationen hier zu unserer Datenschutzerklärung.

Responses

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  • Get to know all our services
  • Lernen Sie alle unsere Angebote kennen

Comprehend

Learn & understand
all key digital technologies

Improve your knowledge of digitization and take a career leap with the eimia online courses.

Use our ebooks or scientific studies on digitization and increase your digital IQ!
rechts

implement

Integrate digitisation
across all
departments

Learn more about the 24 key technologies of digitization

learn more

With the help of our digital marketing strategy iROI® (Internet Return on Invest), you will conquer new markets and new clients easily.

read more

interact

Get involved and interact with us with your expertise!

Take part in the surveys at the associated Institute for Digital Research - and benefit from the research results for yourself.

read more

Expand your horizon with the latest findings in digital marketing

read more

socialize

Join and benefit
from our
strong community

Use the opportunity to become a free member of the eimia community ...register for free

Learn more about the eimia team.
more about the eimia team

Experience
Sanjay Sauldie
live at your event

You are planning an event and are looking for an outstanding keynote speaker? Just click here:

register for free

Take part in our live sessions (events, public workshops etc.).
more about the eimia team

Comprehend

Lernen & verstehen Sie alle digitalen Schlüsseltechnologien

Verbessern Sie Ihr Wissen über Digitalisierung und machen Sie einen Karrieresprung mit den eimia Online-Kursen.

Nutzen Sie unsere Ebooks oder wissenschaftliche Studien über Digitalisierung und erhöhen Sie damit Ihren digitalen IQ!rechts

implement

Verankern Sie Digitalisierung in allen Abteilungen

Erfahren Sie mehr über die 24 Schlüsseltechnologien der Digitalisierunglearn more

Mit iROI® (Internet Return on Invest) erobern Sie mit Digitaler Marketing Strategie neue Märkte und neue Kunden.

read more

interact

Machen Sie mit und interagieren Sie mit Ihrem Wissen bei uns!

Machen Sie mit bei den Umfragen am angeschlossenen Institute für Digitale Forschung - und profitieren Sie selbst von den Forschungsergebnissen.

read more

Erweitern Sie Ihren Horizont mit den neuesten Erkenntnissen im  Digitalen Marketing 

read more

socialize

Profitieren Sie von unserer starken Gemeinschaft

Nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenlosen Mitgliedschaft bei der eimia Community.
register for free

Erfahren Sie mehr über das eimia-Team
more about the eimia team

Erleben Sie Sanjay Sauldie live auf Ihrem Event

Sie planen ein Event und suchen einen herausragenden Keynote-Speaker? Klicken Sie hier:

read more

Nehmen Sie an unseren Live-Terminen (Events, öffentliche Workshops etc.) teil.
more about the eimia team

Call Now Button