willkommen bei simplefair

VIRTUELLE MESSE.
Veränderte Zeiten lernen uns neue Wege zu gehen und Märkte auf eine neue Art zu erschließen. Mit simplefair erreichen Sie ein buntes und changierendes Wechselverhältnis mit Ihrer Zielgruppe. Sie agieren multidirektional, multimedial und aktiv.

VIRTUELLE MESSE

Wir freuen uns, dass Sie sich für die virtuelle Messe simplefair interessieren. Hier erhalten Sie alle notwendigen Informationen über die virtuelle Messe simplefair.

Fragen und Antworten

Die virtuelle Messe funktioniert etwas anders als eine analoge Messe. Wir müssen umdenken und die Möglichkeiten der digitalen Kommunikation nutzen, diese sind:

  1. Chat
  2. Video
  3. Email / Messenger
  4. Webinar
  5. Shop

Die Kommunikation ist unmittelbar und kann in Echtzeit erfolgen. Wenn Sie sich in der virtuellen Messe simplefair einloggen, dann sehen Sie die Interessengemeinschaft. Zur Interessengemeinschaft gehören Messebesucher, andere Aussteller und ggf Redner. Als Aussteller können Sie einen Messeraum buchen; als Veranstalter können Sie ein Messepaket für eine bestimmte Messe buchen.

Zur Messe können Sie Kunden einladen. Sie können ein bestimmtes Programm anbieten oder auch einfach nur Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Wie bei der analogen Messe auch informieren Sie vorher Ihre Kunden und senden Ihnen ggf kostenlose Eintrittskarten. Und wie bei der analogen Messe auch können Sie Kunden, die Sie auf der Messe besuchen versprechen, dass sie einen Vorteil erhalten. Wie der Vorteil aussieht, bleibt Ihnen überlassen.

Auf der virtuellen Messe simplefair können Sie auch Produkte verkaufen. Hierfür richten wir bei Interesse einen Shopbereich ein. Nach einer Kommunikation mit einem Kunden können Sie diesen auffordern ein Produkt im Shop zu bestellen. Wenn Sie diesem einen Coupon bzw. einen Gutschein z.B. mit einem Messerabatt geben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ein interessierter Kunde kauft.

Als technische Voraussetzung benötigen Sie einen PC mit Internetzugang. Wie bei der analogen Messe auch, sind auch auf Ihrem Stand wahrscheinlich mehrere Mitarbeiter auf dem Messestand zugegegen. Wenn das der Fall ist, dann benötigt jeder Messemitarbeiter einen PC mit Internetzugang.

Die virtuelle Messe kann an 365 Tagen im Jahr geöffnet sein. Jedes unserer Messepakete beinhaltet diese Möglichkeit. Wenn Sie also ein neues Produkt haben, das Sie vermarkten möchten, können Sie das im Aktivity-Stream der Messe veröffentlichen. Diese Info erhalten dann u.a. ALLE Messebesucher und auch die Mitbewerber. Auf diese Weise haben Sie sozusagen indirekten Zugriff auf die Kunden der anderen Aussteller. Dies gilt für JEDEN Aussteller.

Den virtuellen Messestand können Sie selbstverständlich entsprechend Ihrer CI gestalten. Ein Wiedererkennungeffekt ist demnach gegeben. Sie können Produktvideos anbieten. Ab dem Messepaket Professional können Sie weiterhin Webinare anbieten. Das gute daran ist, dass Sie auf ALLE Besucher der Messe „Zugriff“ haben und entsprechend diese zum Webinar einladen können.

In jedem Fall werden Sie feststellen, dass Sie eine mehr als akzeptable Marktdurchdringung erreichen werden. Sie müssen nur etwas umdenken und umlernen, da die virtuelle Messe etwas anders verläuft als eine analoge Messe. Die Technik macht Sie unabhängig von äußeren Einflüssen. Die direkte Kundenansprache kann ganzjährig stattfinden.

Sie sparen Kosten für

  • Messebau,
  • für Hotelunterkunft und
  • andere Reisekosten.

In der Summe kostet die virtuelle Messe einen Bruchteil der analogen Messe, und schafft eine neue digitale Marktdurchdringung!

In drei einfachen Schritten zu Ihrer eigenen virtuellen Messe

Melden Sie sich bei uns als Veranstalter Ihrer Messe an. Wir richten für Sie  umgehend Ihren eigenen Veranstaltungsbereich mit einem Test-Aussteller an. Dafür fallen nur einmalige Einrichtungsgebühren an – keine monatlichen Gebühren!

Versammeln Sie Ihre Kunden und Partner auf Ihre virtuelle Messe als Aussteller – Sie können jederzeit die Anzahl der Aussteller auf Ihrer virtuellen Messe anpassen! Sie können ihnen auch den Test-Aussteller in Ihrem Veranstaltungsbereich zeigen.

Zu Ihrem festgelegten Termin können Sie jetzt die Bewerbung der Messe loslegen! Sie können von Besuchern Eintritt verlangen, wenn Sie möchten oder es als kostenlose Messe laufen lassen – oder auch Eintrittsgutscheine vergeben – alles ist möglich! Gerne zeigen wir Ihnen in einer persönlichen Demo, wie Ihre Messe aussehen könnte!

Was die simplefair - virtuelle Messelösung auszeichnet

Schnell und simple

Wir richten Ihren Veranstalterbereich innerhalb von nur 72 Stunden ein! So schnell kommen Sie fast nirgends an eine professionelle virtuelle Messe!

Flexibel

Sie müssen nicht von Anfang an wissen, wieviele Austeller Sie haben werden! Sie können jederzeit Ihre Messe nach Ihren Vorstellungen erweitern!

Messeshop

Messeprodukte präsentieren und verkaufen. Mit unserer integrierten Lösung erhalten Sie einen Messeshop mit bis zu 20 Produkten pro Aussteller – bei uns bereits im Preis inbegriffen!

Webinar-Kalender integriert

Integrierter Webinar-Kalender, um ganzjährig von Ihrer Investition zu profitieren: Sie können Ihre Webinare auf unserer Plattform bewerben und so immer im Gespräch bleiben! Wir übernehmen gerne die gesamte Faktura dafür!

Zuverlässige Technologie …

…und regelmäßige Backups sichern Ihr virtuelles Event ab – wir nutzen dabei die aktuellste Software auf dem Markt – und die neuste Technologie, die verfügbar ist.

Unbegrenzte Messebesucher

Die Anzahl der Messebesucher in nahezu unbegrenzt: Laden Sie so viele Menschen zu Ihrer Messe ein wie Sie möchten! Sie bestimmen dabei selbst, ob Ihre Messe kostenlos ist, einen intritt verlangt und ob Sie Gutscheine vergeben möchten.

Unser Versprechen

Wir entwickeln simplefair und werden Ihnen immer wieder neue zeitgemäße Ideen präsentieren, mit dem Sie Ihre Kunden begeistern werden!

BUSINESSPLAN: VON UNTERNEHMER ZU UNTERNEHMER

Genauso wie Sie sind wir auch Unternehmer – und wollen, daß Sie von Anfang an einen hohen internet Return on Invest iROI® haben:

Rechnen Sie jetzt selbst nach  – alles ist sehr transparent bei uns:

Es ergibt sich folgende einfache simplefair-Kalkulation:

  1. Nehmen wir an, Sie haben 10 Aussteller in Ihrem Repertoire, die an Ihrer Messe teilnehmen möchten –
    Sie bieten den Messeplatz für jeden Aussteller für 149,- EUR im Monat an.
    Sie haben damit einen Jahresumsatz von 10 Aussteller * 12 Monate *149 EUR = 17.880 EUR
  2. Ihre Investition im ersten Jahr beträgt:
    Einmalige Einrichtungskosten: 990,- EUR + 10 Aussteller *12 Monate *99,- EUR = 12.880 EUR
    ergibt direkt einen Gewinn von 5.010 EUR im ersten Jahr Ihrer virtuellen Messe.
  3. Im Folgejahr beträgt Ihr Invest nur noch 11.880 EUR und Ihr Gewinn beläuft sich auf 6.880 EUR.

Stellen Sie sich vor, Sie haben 20 Aussteller und verlangen im 2. Jahr wegen des großen Erfolgs 199,- EUR pro Aussteller! Rechnen Sie selbst nach – wir profitieren nur, wenn Sie es auch tun!

In dieser Kalkulation sind die Einnahmen aus Webinaren, Shop-Verkäufen etc. noch nicht eingerechnet!

Sie als Veranstalter können die Ausstellerpreise frei gestalten. Die Fixkosten durch die Messeeinrichtung fallen nur EINMALIG an. Bereits im ersten Jahr machen Sie Gewinn, im Folgejahr erhöht sich Ihre Gewinnspanne, da die Fixkosten entfallen!

IHRE WEITEREN VORTEILE

Die virtuelle Messe findet an 365 Tagen im Jahr statt. Also rund um die Uhr. Sie als Veranstalter einer virtuellen Messe nutzen diese Plattform für Ihre Aussteller zum Aufbau einer “Zielgruppengemeinde” und zur Gewinnung von Neukunden. Den Agglomerationseffekt durch die Messebesucher für ALLE AUSSTELLER dürfen Sie nicht unterschätzen. Wie auf einer “analogen” Messe auch, erhalten Sie “Laufkundschaft” oder “Zufallskunden”, die Sie dauerhaft an Ihr Unternehmen binden können. Sie können direkt und interaktiv mit IHREN Kunden kommunizieren.

Direktverkauf bei der virtuellen Messe bedeutet, dass wir für Sie als Veranstalter für jeden Ihrer Ausstellen einen vollständig konfigurierten Shop auf der Messe zur Verfügung stellen. Sie können in den Messeräumen mit Ihren Kunden aktiv interagieren und diese zum Kauf animieren. Dabei kann man wie auf der analogen Messe auch, verschiedene Kaufanreize, wie z.B. einen Messerabatt, vergeben. 

Um die Shops alle zu verwalten und technisch auf dem neuesten Stand zu halten, berechnen wir in jedem Shop eine kleine Provision in Höhe von 10% auf alle getätigten umsätze.

Bei simplefair erhalten Ihre Aussteller weiterhin die Möglichkeit Webinare abzuhalten. Dies ist ein zusätzliches Instrument zur Kundenbindung und -gewinnung. Sie können Kunden schulen im Umgang mit den Produkte oder andere wertvolle Inhalte für Ihre Kunden anbieten. Je öfter Sie mit ihren Kunden in Kontakt treten, umso besser für die Kundenbindung. Das ist ein unumstößliches Gesetz. Das können Sie mit einem virtuellen Messeraum und mit Webinaren erreichen.

DEMOTERMIN VEREINBAREN

Nutzen Sie nachstehendes Formular zu Vereinbarung eines Demotermins.

DSGVO: Ich bin damit einverstanden, dass meine oben eingegebenen Daten gespeichert werden, um mit mir in Kontakt zu treten.
Alle Informationen hier zu unserer Datenschutzerklärung.

Call Now Buttoncall now - jetzt anrufen